Montag, 6. November 2017

Teelichtkarten

Kürzlich habe ich bei Ruth solche Lichterkarten gesehen. Sie gefielen mir schon immer sehr und als ich dann wieder daran erinnert wurde, war es Zeit, sie endlich mal von der To do Liste zustreichen.

Meine Grundkarte ist mit dem stabilen Farbkarton in Flüsterweis gemacht. Die Maße sind 29,7 cm x 10 cm. Gefalzt wird  bei 10 und 20 cm. Das kürzere Stück ist der untere Teil, der nach innen eingeschlagen wird, wenn man die Karte versenden möchte.

Für den Hintergrund habe ich zu dem wunderschönen Designerpapier "Aquarellhintergrund grün" von Creative-Depot (WERBUNG) gegriffen. Der Farbverlauf macht sich richtig gut auf den Karten und ist mehr ein Meeresblau .

 

Da mir der Abdruck vom Stanzen mit den Framelits "Lagenweise Kreise" nicht gefiel, habe ich mit der 2,5 " Kreisstanze (leider nicht mehr erhältlich) gearbeitet.

Und, wie auch bei meinem Beitrag von Samstag, wurden die Bäumchen in Vanille Pur wieder mit der Strukturpaste bearbeitet. Entgegen meiner Erwartung macht sich die weiße Strukurpaste auf Vanille Pur sehr gut.

Ein paar Sternchen und der Hirsch wurden noch mit Folie in champagner ausgestanzt und auf das Papier geklebt. 

Fixiert werden die Karten mit einem Band und ein Gruß aus dem Set "Geschwungene Grüße" von Creative-Depot ziert den unteren Teil der Karte.


Noch ein Hinweis in eigener Sache:
Aus aktuellem Anlass wird hier auf dem Blog in Zukunft hin und wieder das Wort "Werbung" fallen. Vielleicht ist euch der Werbedisclaimer in der Sidebar schon aufgefallen. Eine reine Vorsichtsmaßnahme, da ich die Produkte von Creative-Depot kostenfrei zur Verfügung gestellt bekomme. Was aber nicht heißt, dass ich nicht voll und ganz hinter den Produkten stehe, denn es bleibt mir selbst überlassen, was ich verwende und wie ich es verwende.


Kommentare:

  1. Die sehen wundervoll aus....
    Die Bäumchen mit Strukturpaste zu gestalten ist eine tolle Idee.
    Schön dass ich Dich inspirieren konnte!
    Liebe Grüße zum Wochenstart von Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Die Kärtchen sind, wie all deine Werke, ein Traum. Ich freue mich immer auf deiner Seite vorbei zu schauen.
    Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche.

    AntwortenLöschen
  3. Die Karten sind zauberhaft, liebe Claudia! Sie stehen auch schon viel zu lange auf meiner To-Do-Liste. Vielleicht wäre ja der nächste Workshop die passende Gelegenheit...
    Viele liebe Grüße und danke für die Inspiration,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudia,
    Du machst mich schwach. Wieder eine tolle Idee, die ich unbedingt mal ausprobieren möchte. Du hast die Karte aber auch wieder ganz toll inszeniert. Sehr, sehr schick. Die Farbwahl ist klasse - ganz meins.
    Ganz liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  5. Ganz zauberhaft, liebe Claudia. Und so passend, wo es jetzt abends immer schon so früh dunkel wird.
    GLG sigrid

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Claudia,
    eine schöne Idee die handgefertigte Karte etwas länger zu behalten und zu nutzen. Sehr schön!
    Sei herzlich gegrüßt von
    Hanna

    AntwortenLöschen
  7. Moin Claudia!
    Deine Teelichtkarten sind traumaft schön!
    Liebe Grüße, Britti

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön liebe Claudia.
    LG Heike

    PS: Ich habe mich von deine Karte vom 4. November inspirieren lassen und dich auf meinem Blog verlinkt. Ich hoffe, das ist in Ordnung Heike.

    AntwortenLöschen
  9. Ich könnte dahin schmelzen liebe Claudia - so schön!
    Liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  10. Die sehen beleuchtet bestimmt zauberhaft aus 😍 , denn schon ohne Licht sind sie wunderschön!!
    Ganz lieben Gruß
    Katrin

    AntwortenLöschen

*Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegeben Daten (Kommentar, Nutzername, Google-Profilbild, IP-Adresse, Zeitpunkt der Kommentareingabe) durch diese Website einverstanden. Mehr über Datenverarbeitung kannst du unter Impressum/Datenverarbeitung nachlesen.