Freitag, 3. November 2017

Floating Letters zur Geburt

Ich bin noch dieses Karte schuldig geblieben. Sie wurde zusammen mit der Box, die ihr im Hintergrund seht, verschenkt.

Das Sternchenpapier und der Willkommensgruß sind von Creative-Depot. (WERBUNG)



Wieder habe ich die Technik der Floating Letters angewandt, allerdings sind sie diesmal nicht mit Dimensionals aufgeklebt, sondern mit mehreren Schichten in verschiedenen Blautönen übereinander geklebt. Wie man auf dem nächsten Bild sehen kann.




Kommentare:

  1. Wunderschöne Karte!
    Ich liebe diese Technik! Eine Karte kann gar nicht persönlicher werden, wie ich finde, wenn man den Namen mit einbaut.
    LG
    Yvonne W.

    AntwortenLöschen
  2. Toll sieht das wieder aus, Claudia!
    Viele liebe GRüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Wieder mal eine wunderschöne Karte liebe Claudia.
    Liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  4. Diese Version mit den farbig unterlegten Buchstaben gefällt mir sehr sehr gut, wunderschön auch die Sterne!!
    Ganz lieben Gruß
    Katrin

    AntwortenLöschen
  5. HuHu Claudia, eine tolle Technik die ich jetzt schon oft gesehen habe aber selbst noch nicht geschafft habe zu werkeln, aber die nächsten Babys kommen bestimm. Deine Karte gefällt mir wahnsinnig gut so hamonisch und einfach zuckersüß :)
    VLG Sandra

    AntwortenLöschen

*Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegeben Daten (Kommentar, Nutzername, Google-Profilbild, IP-Adresse, Zeitpunkt der Kommentareingabe) durch diese Website einverstanden. Mehr über Datenverarbeitung kannst du unter Impressum/Datenverarbeitung nachlesen.