Donnerstag, 28. Juli 2016

Du machst mein Leben bunter...

Nach den Sommerferien beginnt der erste Schultag für unseren jüngsten... Deshalb gab es zum Abschied im Kindergarten für alle Erzieherinnen ein kleines Dankeschön für die letzten drei Jahre.

Über diese tolle Idee bin ich hier im Netz gestolpert und habe sie nach meinen Wünschen umgewandelt. 

In die neuen schmalen Zellophantüten habe ich die M&Ms gefüllt und passend dazu eine kleine Schachtel mit dem Schneide- und Falzbrett gemacht.

Auch bei diesem Projekt kamen die tollen Framelitsformen "Einweckgläser" zum Einsatz. (vor drei Tagen habe ich Euch HIER gezeigt, was mit den ausgestanzten Teilen entstanden ist). Die Linien drumherum habe ich mit einem Fineliner per Hand aufgemalt.


Der Stempel "du machst mein Leben bunter" passte doch einfach super, denn in den Schachteln sind noch kleine "Briefchen" für die Erzieherinnen versteckt.


Es waren drei schöne Jahre, von denen wir uns mit einem weinenden, aber auch einem lachenden Auge verabschieden. Denn nun ist Zeit für den nächsten Abschnitt gekommen, auf den wir uns auch rießig freuen. 

Alles Liebe
Eure Claudia


Kommentare :

  1. Da macht der Blogtitel Deinem Werk alle Ehre liebe Claudia...
    Ein originelles, wunderschönes Abschiedsgeschenk!
    Herzliche Grüße Ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau !!!!
      das dachte ich auch grade
      LG hellerlittle

      Löschen
  2. Super! Die sehen einfach genial aus!
    Liebe Grüße
    Sylwia

    AntwortenLöschen
  3. Lustige Idee!!! wirklich toll. Die Stanze ist ja genial.

    Liebe Grüße Katja

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine schöne Idee.:)
    Lieben Gruß, Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine super tolle Idee, gefällt mir sehr, sehr gut.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  6. Hachz, wie schön liebe Claudia,
    da werden beim lesen der Zettel sicherlich einige Tränchen verdrückt!
    Ganz tolle Idee, die sicherlich sehr gut ankommen wird!
    Grüßelies Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Was für nette Idee! Ja... mir ging's so wie Tanja... rührend! Die Erzieherinnen werden sicherlich ein Tränchen vergießen!!! GLG, Karo

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Umsetzung der Idee!
    Ich hatte die gleiche Idee gesehen und für den Klassenwechsel meines Sohnes in diesem Jahr als Dankeschön genutzt. Mein Sohn hat aber Gläser gefüllt mit Smarties und dann auch den Text allerdings direkt die Vorlage ausgemalt und an die Gläser geheftet. Der ist nicht so für`s Basteln ;-)!
    Deine Variante werde ich mir merken, da meine Tochter nächstes Jahr zur Schule kommt - die bastelst für ihr Leben gern :-))!
    LG Maike

    AntwortenLöschen
  9. AH SÜßE IDEE....
    hob no an feinen TOG
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  10. mal wieder eine ganz tolle Idee, liebe Claudia.
    LG, Marita

    AntwortenLöschen
  11. Die Smarties mit den schönen Sprüchen habe ich auch unseren Erzieherinnen geschenkt, sie haben sich so gefreut, dass sie geweint haben...ich auch! Deine Umsetzung ist mal wieder wie immer GENIAL!
    Ganz liebe Grüße sendet Dir
    Sarah

    AntwortenLöschen
  12. Sehr nette Idee - richtig liebe Idee!
    TOLL!

    LG, katrin

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Claudia, wie immer TOP!! Die Idee ist wirklich super! Und wenn du das Glas noch öfters zeigst muss ich es mir wohl doch noch anschaffen *lach*
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Claudia, eine ganz wunderbare Idee!!!!
    LG Dörthe

    AntwortenLöschen
  15. Diese Version gefällt mir sehr, eine besonders liebe Idee zum Abschied von einer bunten Kinderschar :-)
    LG, Erna

    AntwortenLöschen
  16. Tolle Idee! Habe ich mir direkt mal gepinnt. Ist super schön für kleine Kinder.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Claudia,
    große Klasse! Und schon wieder diese Einweckgläser, von denen ich dachte, dass ich sie nicht brauche... ;)))
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen