Dienstag, 4. August 2015

Einschulung

Heute starte ich mit ein paar Ideen zur Einschlung. Zwar haben hier in Ba-Wü die Ferien erst begonnen, dennoch gehen schon die ersten Anfragen nach Einschulungsgoodies ein. 

Den Anfang machen diese Schulranzen, die mit dem Punchboard für Geschenktüten hergestellt sind. Wie bei den Tüten auch, kann man sie in drei verschiedenen Größen herstellen. Hier Größe "L" mit den Maßen B 9 cm, T 5 cm, H 10,5 cm. Eine Kurzanleitung fand ich hier bei Nadja, die ich mir dann auf die Größe "L" abgewandelt habe.

Verschlossen wurden die Ranzen mit einem Magneten, aber auch Klettpunkte habe ich schon als Verschluss verwendet. 

Ein Fähnchen mit dem Namen des ABC-Schützen und einem Stempel aus dem Set "Eins für alles" ist oben am Henkel befestigt. Die Buchstaben habe ich mit Cristall Effekts überzogen, das gibt einen schönen Glanz. 

Das Designerpapier stammt aus dem Set "Schulzeit". Und zum Schulanfang darf es doch auch mal richtig bunt sein, finde ich. 

Morgen zeige ich Euch noch die kleineren Varianten im Vergleich. 



Bis dann.
Liebe Grüße
Eure Claudia


Kommentare :

  1. Hallo Claudia,
    super sind die Ranzen...
    Und haben in Tütengrösse L auch eine tolle Größe!
    Ich habe ein paar Exemplare in Größe M gestaltet, kann sie aber noch nicht zeigen. Die Mamas der künftigen Erstklässler schauen immer auf meinen Blog...
    Einen tollen Dienstag für Dich!
    Liebe Grüße Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Claudia,
    die sind wunderschön geworden. Da möchte man noch mal Schulkind sein.
    Einen schönen Tag.
    Viele liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudia,
    beide Ranzen sind ganz toll geworden.
    Ich muss mich auch so langsam dran machen,
    denn mein Patenkind wird eingeschult!
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Sehr putzig die Ranzen :) Ideen muss mal haben :D VLG Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Claudia,
    die Ranzen sind wirklich ganz toll geworden und du hast sie bis ins Detail ausgearbeitet.
    Gibt es für diese Schulranzen auch eine Anleitung ohne Punchboard?
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Chistiane,
      sicher kann man die Schulranzen auch ohne Punchboard, nur mit dem Schneide- und Falzbrett machen. Ich stelle morgen einen Anleitung dazu rein.
      LG Claudia

      Löschen
  6. Liebe Claudia,
    beide Ranzen sind wundervoll gelungen. Ganz tolles DP hat hier seinen Einsatz gefunden- so schön farbenfroh! Und mal wieder sooo schön detailverliebt...
    Herzliche Grüße
    Domenica

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Claudia!
    Für die Schulanfänger darf es definitiv so bunt sein! Danke für die Inspiration, denn ich habe auch noch einen Auftrag in Sachen Einschulung...
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  8. Wirklich schön geworden und Schulanfangsgoodies dürfen ruhig bunt sein!

    LG Patricia

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie süß.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Schööööön!
    Und so farbenfroh - klasse!

    LG, katrin

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschön sind die Ranzen geworden und die Idee mit den aufgefädelten Namen finde ich klasse!
    LG Nadja
    PS: Danke für's Verlinken!

    AntwortenLöschen