Donnerstag, 6. März 2014

Osterkörbchen (3)

Das zweite Projekt beim Kinderworkshop war dieses Osterkörbchen. Die Origami-Falttechnik habe ich für einen ganzen Bogen Designerpapier verwendet. Dieses Körbchen ist mit einer Größe von ca. 9,5 cm x 9,5 cm x 14 cm richtig groß. Da passen einige Ostereier hinein :-)

Mein Muster ist aus dem Set "Gartenparty" entstanden. Der Stempel aus dem neuen Frühjahrsmini nennt sich "Ei(n) schönes Osterfest". Noch ein bisschen Band, ein Schmetterling, eine Blume aus dem Set Flower Shop und das Körbchen kann sich sehen lassen, oder?


Hier sind noch die Werke meiner Kids dabei. Die Projekte der anderen Workshop-Teilnehmer konntet ihr gestern schon sehen.



Zusammen mit meinem Großen habe ich noch eine bebilderte Anleitung für Euch fotografiert und aufgeschrieben. 
Wichtig: die Seite des DP, die nachher außen zu sehen sein soll, müsst ihr nach innen falten. Eure Wunschseite ist erst ab Step 3 wieder zu sehen.



Step 1
Faltet das Papier senkrecht, waagrecht und zweimal diagonal
Step 2
nehmt das Papier wie bei Step 2 gezeigt und drückt es vorsichtig nach innen (siehe Step 2a). Dann legt es wieder wie in "Step 2b" vor Euch auf den Tisch. Ihr habt dann vier Ecken, die man umblättern kann.
Step 3
Klappt das obere Dreieck nach unten, und wiederholt diesen Schritt auf der gegenüberliegenden Seite.
Step 4
"blättert" einmal um und falzt die eine Seite zur Spitze, so dass die andere Seite genau darüber passt und klebt diese beiden mit etwas Kleber zusammen.
Wiederholt das auf der Rückseite.
Step 5
So müsste Euer Papier nun aussehen. 
Step 6 
Greift nun in das Papier und drückt das Körbchen vorsichtig von innen her auf. Die beiden Spitzen zum Henkel ineinander schieben/kleben. Fertig!

Viel Spaß beim Ausprobieren! 

Liebe Grüße
Claudia

Kommentare :

  1. einfach goldig!! danke für die tolle step-by-step Anleitung!
    Lieben Gruss, Moni

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Claudi,
    vielen Dank für deine gute Anleitung. Das Körbchen ist ganz bezaubernd,
    muß ich einfach auch probieren.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Claudia,

    danke für die Anleitung. Die Körbchen sind echt niedlich und vor allem haben sie eine gute Größe.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. WOW. sieht das toll aus
    glg Ggertrude

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Claudia,

    die Körbchen sind echt toll! Ich werde deine Anleitung noch dieses Wochenende ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Edit





    AntwortenLöschen
  6. Hallo Claudia!
    Ein tolles Körbchen hast Du da gewerkelt.
    Vielen lieben Dank für die tolle Anleitung.
    VG
    Britti

    AntwortenLöschen
  7. Das ist eine super Idee! Und dann noch mit Anleitung!! Vielen Dank Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Claudi,
    tolle Projekte hast du dir für deinen Kinderworkshop einfallen lassen.
    Danke für die Anleitung fürs Osterkörbchen.

    liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen