Dienstag, 10. Oktober 2017

Festliche Fäustlinge in der Klarsichtbox

Jetzt mussten endlich mal die schönem Azetatschachteln befüllt werden. Schließlich liegen sie schon seit Monaten hier und warten auf ihren Einsatz. 

Was ganz toll ist, man kann sie mit den Prägefoldern prägen. ich habe hier den "Schneekristall" verwendet. 

Dazu fand ich die Handschuhe sehr passend und deshalb sind zwei Kartensets mit dem Produktpaket "Festliche Fäustlinge" entstanden. 
Den Inhalt zeige ich ein anderes Mal, heute beginne ich mit der Verpackung. 


 Die Juteschnur und das künstliche Tannengrün wurden mit ein paar Glöckchen (aus meinem Bestand) bzw. den Mini-Christbaumkugeln verziert. Ihr findet die Accessoires im Winterkatalog auf Seite12/13. 

Die Handschuhe habe ich zum einen mit dem Metallic-Folienpapier in Champanger gestanzt und zum anderen in Chilli und Puderrosa gestempelt. Ich weiß, es sind zwei linke Handschuhe, aber das stört mich in diesem Fall nicht.  



In die Boxen werden ein paar Karten mit dem Set "Festliche Fäustlinge" verschenkt, die zeige ich Euch in den nächsten Tagen.

Ich bedanke mich für die vielen, lieben Kommentare zu meinen Sternboxen von gestern und verabschiede mich bis morgen.



Kommentare :

  1. Wunderschön, ach, ich glaube das Set muss ich auch noch haben. LG Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Ganz zauberhaft liebe Claudia!
    Herzliche Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  3. Ach das sieht wieder mal zauberhaft aus. Das Set ist so süß, ich müsste nur endlich mal damit arbeiten. ;) Und die Schachteln sind genial.
    LG Babs

    AntwortenLöschen
  4. Oh, wie schööööön.
    Liebe Grüße,
    Isa

    AntwortenLöschen
  5. Diese Fäustlinge sind so hübsch und es verströmt schon so richtige Winterstimmung!
    Ich freue mich schon auf den Inhalt 💕
    Ganz lieben Gruß
    Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Claudia,
    was für eine schöne Idee. Ich wusste gar nicht, dass man solche Schachteln prägen kann! Toll.
    Ganz liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen