Donnerstag, 10. November 2016

Ein gesegnetes Weihnachtsfest

Diverse Stanzteile lagen noch auf meinem Tisch und zugeschnittene Papiere waren ebenfalls von anderen Projekten übrig. Wohin immer mit diesen Resten? Am besten man verarbeitet sie direkt.

Und so entstand diese Karte in Flüsterweiss und Smaragdgrün. Die Zweige sind allesamt im Framelitsset Tannenzauber enthalten wie auch der Weihnachtsgruß, den ich passend zu den goldenen Glöckchen embosst habe. 


Das Foto ist noch in Zeiten entstanden, in denen sich die Sonne öfter hat blicken lassen. Leider war das in den letzten Tagen nicht der Fall. Gestern hatten wir sogar leichten Schneefall. Man spürt, dass es nun mit schnellen Schritten Richtung Weihnachten geht. Auch hier auf dem Blog geht es nun weihnachtlich weiter. Die tollen Produkte wollen alle noch ausgiebig getestet werden und kleine Geschenke und Mitbringsel kann man ja immer gebrauchen. 

Habt ihr auch schon mit der Weihnachtsproduktion begonnen?

Kalte, winterliche Grüße
Eure Claudia

Kommentare :

  1. Wunderschöne Resteverwertung!
    Schnee haben wir nicht, aber kalt ist's, brrr....
    Na dann, ran an die Weihnachtsproduktion!
    Liebe Grüße Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Diese Resteverwertung kann sich sehen lassen! Sehr hübsch!
    Was witzig ist: ich habe heute meine ersten beiden Weihnachtskarten gepostet und die zweite ist auch eine Resteverwertung! Leider finde ich sie selbst nicht so gelungen. Somit ist deine Frage auch beantwortet: die Weihnachtsproduktion hat begonnen!
    Schnee ist bei uns im Vorharz nicht liegen geblieben. Nur ein paar Flocken kamen vom Himmel... Aber wenige Kilometer weiter im Harz liegt Schnee.
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Karte!! Und du weckst in mir die Vorfreude auf Weihnachten! Bin gespannt, was Du uns noch schönes zeigst!!
    Liebe Grüße,
    Catrin

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön ... :) Kann gar nicht glauben, dass das "nur" Resteverwertung ist.
    Lieben Gruß, Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Claudia,
    ja, auch ich habe mit der Weihnachtskartenproduktion begonnen. Nachdem es draußen so langsam aber sicher ungemütlich wird, macht es mir auch Spaß, weihnachtliche/winterliche Papiere, Stempel, Stanzen... auszupacken und einzusetzen. Vorher war nicht daran zu denken. :)
    Deine Karte ist eine tolle Resteverwertung! Nichts deutet darauf hin, dass hier "Reste" zum Einsatz kamen. Und doch fallen davon immer genügend an. Viel zu schade, um sie einfach in den Müll zu werfen!
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen