Samstag, 31. Oktober 2015

Sternbox

Das Punchboard für Geschenktüten hat mich bei diesen tollen Sternboxen unterstützt. Um den Inhalt, den ich Euch leider auch noch nicht zeigen kann, passend zu verpacken, musste die Verpackung 6 Spitzen haben. 

Hierfür stanzt und falzt man 6 mal nur das Y samt Seitenlinien mit dem Punchboard. Da ein Din A4 Papier leider nur für 5 Elemente ausreicht, habe ich das 6. Element einfach als Verlängerung drangeklebt. 
Damit der Boden auch schön stabil ist, klebt man innen und außen einen gestanzten Kreis auf.

Als Anhänger ist diesmal der schöne Kranz aus dem Set "Willkommen Weihacht!" (JK Seite 72) zum Einsatz gekommen.


Liebe Grüße
Eure Claudia

Kommentare :

  1. Liebe Claudia,
    die sind zauberhaft schön geworden!
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Claudia,
    auch wieder wunderschön und vielen Dank für die Anleitung!!! Kommt dann vielleicht jetzt schneller von meiner To-Do-Liste runter :-)!
    LG Maike

    AntwortenLöschen
  3. Sooo schön! Ich habe mich schon gewundert warum meine Box nur auf vier Seiten kommt ;)
    Danke für den Verlängerungs-Trick ;)
    Ganz liebe Grüße und ein fröhliches Halloween
    Sylwia

    AntwortenLöschen
  4. LIAB schaun de aus,,,,,,
    mhhhh und wia gehen de jetzt,,,gggg

    hob no an feinen NACHMITTOG
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  5. Oh das sieht klasse aus und das Stempelset .... ach da liebäugel ich doch eh schon mit. :)
    Liebe Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Claudia,
    deine Tüten sind wunderschön. Eine tolle Idee, das muss ich auch mal unbedingt ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Edit

    AntwortenLöschen
  7. oh, deine Sternentüten sehen klasse aus... was sich darin wohl verstecken mag???? :-)
    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie schön! Schlicht und wirkungsvoll - bin ja schon gespannt, was da drin steckt!
    LG Patricia

    AntwortenLöschen