Freitag, 16. Oktober 2015

Gesegnete Weihnachten

Noch eine der etwas kitschig angehauchten Karten, die mit dem Designerpapier "heimelige Weihnachten" entstanden ist. 

Die Grundkarte in Savanne ist mit dem Prägefolder Schneeflocken geprägt und der Rest ist ausgeschnitten aus dem DP und mit einem nicht mehr erhältlichen Stempel embosst.

Lackpünktchen, und goldenes Glitzerband sind ebenfalls aus dem neuen Wintermini und gehören für mich einfach dazu.



Liebe Grüße
Eure Claudia

Kommentare :

  1. Wunderschön! Das kleine Reh so wunderbar in die Szene gesetzt. Schön, dass Du kein Hintergrundpapier genommen hast sondern einfach das neutrale Papier (Taupe?) - mit dem embossten Muster sieht das Klasse aus und lenkt nicht ab. GLG, Karo

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,
    deine Karte ist wieder mega toll geworden. Ich warte immer noch auf mein Paket mit dem tollen DP und wenn ich bei dir reinschaue werde ich langsam ungeduldig ;)
    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. das sind ja ganz niedliche Karten
    GLG SilviA

    AntwortenLöschen
  4. Moin Claudia,
    zu Weihnachten darf es auch mal kitschig sein, da kommt bei Jedem von uns doch die Kinderseele durch ;-)
    Liebe Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh eine so wundervolle Weihnachtskarte. Ich freue mich schon auf die besinnliche Adventszeit :)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Nur ein ganz klein wenig. Außerdem gehört doch Kitsch irgendwie zu Weihnachten.
    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  7. Eine wunderbare Karte, und das kleine Rehkitz ist so süß! Und ich finde es gar nicht kitschig!
    LG Elvira

    AntwortenLöschen