Sonntag, 5. Juli 2015

Sternverpackung mit dem Tütenboard

Im Netz findet man unzählige Ideen kreativer Köpfe zum neuen Punchboard für Geschenktüten.

Bei Sonja habe ich eine tolle Flaschenverpackung entdeckt. Die musste ich gleich austüfteln, denn eine ähnliche Verpackung habe ich Euch HIER schon mal gezeigt, das war aber wesentlich aufwändiger als mit dem Tütenboard.

Ich habe dafür 2 Din A4 Papiere verwendet, die 6 mal mit der Triangel-Falzung gestanzt und anschließend zusammengeklebt werden. Da die Laschen am Boden nicht schließen, habe ich einfach einen Kreis in der passenden Größe aufgeklebt.

Für eine Anleitung hat die Zeit leider nicht gereicht, bei Bedarf reiche ich sie Euch aber gerne nächste Woche nach. 

EDIT: Sonja hat in der Zwischenzeit eine Anleitung geschrieben - vielen Dank, liebe Sonja! Hier geht's zur Anleitung!


Ich wünsche Euch eine schönen Sonntag, lasst es Euch mit etwas Abkühlung gut gehen. "Abkühlung" ist auch der Titel meines morgigen Posts, mehr wird aber noch nicht verraten. Schaut einfach wieder vorbei, ich freu' mich...

Liebe Grüße
Eure Claudia

Kommentare :

  1. Die komplizierte Form kenne ich und finde sie sehr aufwändig ....!
    Da schaut diese Version hier irgendwie einfacher aus?!?!
    Ich würde mich sehr über die Maße und eine kurze Anleitung freuen - schaut einfach toll aus!

    Sonnige Grüße, katrin

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefallen beide Verpackungen gut, die weitere Gestaltung gefällt mir - derzeit :-) - bei dieser besser (siehe Abkühlung *lach*) und ich bin schon auf morgen gespannt.
    Liebe Grüße, Erna

    AntwortenLöschen
  3. Super Liebe Claudia... So toll ist Deine Verpackung mal wieder!!
    Du bist so fleißig und hast schon so viele schöne Varianten für das Tütenboard gezeigt.
    Ich danke Dir dafür und freue mich über eine Anleitung Deiner heutigen Verpackung...
    Liebe Grüße und einen tollen Sonntag für Dich... Ruth

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Claudia,
    sehr schön ist deine Variante der Sternenverpackung geworden. Ich hab sie übrigens genau so gemacht wie du, aus zwei A4 Bögen und einem Kreis am Boden! Danke fürs Verlinken!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Claudia!
    Booooaaaahhhh! Wunderschön mal wieder. Ich kann ja gar nicht glauben, dass sie nicht sooo aufwändig ist.....;-))) Rundherum mal wieder äußerst gelungen!
    Herzliche Grüße
    Domenica

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Claudia,
    wunderschön! Und wohl echt eine Alternative zum anderen Verfahren. Eine tolle Farbwahl und total stimmig mir dem Fähnchen und dem schönen "für dich".
    Liebe Grüße von Patricia

    AntwortenLöschen
  7. Wow, liebe Claudia, das sieht genial aus....vielleicht schaffst du es ja in nächster Zeit eine Anleitung dazu zu schreiben. Das wäre toll und sooooooo lieb :-)))
    LG, Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Wundervoll die Box eine tolle Forme merke ich mir :)
    VLG Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Claudia,
    ich hab mich mal an einer Anleitung mit Bildern versucht. Vielleicht kann sie ja von deinen Lesern auch jemand brauchen. Wenn du magst, kannst du deinen Link auch auf die aktuelle Seite ändern...
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  10. Ooooh wie hübsch! Tolle Idee!
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  11. Ohh, ich habe gerade erst gesehen, dass du heute auch eine Sternentüte gezeigt hast. Bis auf die Anzahl an Zacken und die Größe sind die beiden wohl identisch ...
    Eine tolle Verzierung hast du da angehängt!!
    Lieben Gruß,
    Nadja

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Claudia,
    das ist aber lieb, dass du hier so einen großen Hinweis auf mein Blog und einen Link angefügt hast! Dankeschön!!!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  13. Huhu und bittedanke sehr gerne eine kleine Anleitung zu der tollen Flaschenverpackung!! Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Claudia,

    das ist eine tolle Idee!!! Das musste ich doch gleich mal nachmachen, ging ganz prima.

    LG Kati

    AntwortenLöschen