Donnerstag, 16. Januar 2014

Immer & Ewig

Kurz vor Weihnachten lag in unserem Briefkasten eine ganz unkonventionelle Hochzeitskarte zweier junger Menschen, die ganz in Ruhe auf Rügen geheiratet haben.

Zu diesem Anlass ist dann diese ebenso schlichte und unverschnörkelte Glückwunschkarte entstanden. 

Verwendet habe ich Farbkarton in Flüsterweiss und Himbeerrot, die süßen Pünktchen, Straßsteine, Prägefolder Schrägstreifen und ein Netti-kett mit Schleife.



Ein herzliches Willkommen geht heute an zwei neue Leserinnen. Liebe Maike, liebe Isabell, schön, dass ihr da seid. Ich wünsche Euch viel Freude hier beim Lesen und Schauen. 

Liebe Grüße
Claudia

Kommentare :

  1. schlicht und edel = einfach und klasse !!!

    AntwortenLöschen
  2. Da kann ich mich meiner Vorgängerin nur anschließen. Schlicht und edel!! Der geprägte Hintergrund gefällt mir sehr gut!!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Claudi,
    eine schöne Karte für ein junges Paar, da bedarf es
    nicht mehr.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön! So schlicht und edel! Habe gerade auch ganz viele Hochzeits Einladungskarten gemacht.

    AntwortenLöschen
  5. Schlicht aber ergreifend....ich liebe solche Karten.
    GVLG Anja

    AntwortenLöschen
  6. Schöööön!
    Meine Karte für das Jubelpaar habe ich auch schon fertig, aber noch nicht losgeschickt ....

    Lg, katrin

    AntwortenLöschen
  7. Die Karte ist super schick und überzeugt mich vor allem mit ihrer schlichten Eleganz. Ich mag es, wie du die "Glitzereffekte" =) gesetzt hast. Und die Farbe finde ich eh toll.
    LG Meike

    AntwortenLöschen